Als Technik-AG haben wir schon eine lange Tradition am Burggymnasium. Wir treffen uns regelmäßig um Theateraufführungen zu begleiten oder auch hochoffizielle Veranstaltungen der Schule, wie z.B. die Entlassfeier der Abiturienten. Geleitet wird die Arbeitsgemeinschaft von Herrn Pires. Sie steht allen Schülerinnen und Schülern ab der 8. Klasse offen.

Aufgabenbereich:

  • Zentrale Instanthaltung (Wartung und Erhalt des schuleigenen AV-Geräteparks)
  • Mitarbeit an multimedialen Großprojekten (sowohl schulintern als auch extern)
  • Organisation und Realisation von Großveranstaltungen (z.B. Unsere-Schule-sucht-den-Super-Star-Show/ vormals: Mini-Playback-Show)
  • Technische Betreuung von Veranstaltungen in der ZRG (z.B. Elternabende, Info-Veranstaltungen, städtische Veranstaltungen)

Mitglieder:
Zurzeit wird die AG gebildet von etwa 10 festen und etwa 5 freien Schülern und Schülerinnen aus den verschiedensten Klassenstufen des BGA (Mittel-/Oberstufe).

Treffen:
unregelmäßige Treffen zu Wartungsarbeiten, Vortreffen, Veranstaltungen; insbesondere auch im Abendbereich, nicht selten auch am Wochenende sowie in der Ferienzeit.

Pädagogische und praktische Ziele der Technik-AG des BGA:
Die Technik-AG hat sich Mehrererlei zum Ziel gesetzt: auf rein praktischer Ebene steht die Erhaltung des schuleigenen AV-Geräteparks im Vordergrund sowie die technische Unterstützung von Veranstaltungen der Schule. Darüber hinaus ist – aufgrund der guten Kontakte des derzeitigen Teams – die Möglichkeit entstanden, an externen Veranstaltungen teilzunehmen. Als Beispiel ist hier die Zusammenarbeit mit dem Kulturring der Stadt Altena zu nennen sowie ein Konzert bei Thyssen-Krupp, Werk Werdohl, und mehrere Veranstaltungen der Ev. Kirchengemeinde in Altena. Neuerdings wird im Rahmen einer langfristig angelegten Kooperation zwischen dem BGA und den Wirtschaftsjunioren Mittel-Lenne mediales Neuland betreten hinsichtlich der Erstellung von gleich zwei internetfähigen Firmenporträts (Video-Selbstdarstellungsproduktionen) aus der hiesigen Region.
Als Highlight der Technik-AG ist sicherlich die Unsere-Schule-sucht-den-Super-Star-Show/vormals: Mini-Playback-Show zu nennen, die zu großen Teilen von ihr organisiert und durchgeführt wird.

Aus den o.a. Aufgabenfeldern ergeben sich natürlich auch die pädagogischen Ziele: zum einen Teamfähigkeit, zum anderen die Fähigkeit zu improvisieren und natürlich – angesichts des o.a. AV-Geräteparks und des spezifischen Equipments der Technik-AG und der höchst öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen – Verantwortung zu übernehmen.

Die Mitglieder der Technik-AG treffen sich im Schuljahr 2017-18 immer montags 9./10. Std. in der ungeraden Schulwoche.

Ansprechpartner: Herr Pires
e-mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!