Schuljahresberichte in Kurzform

Meldungen aus dem Schuljahr 2013/2014

Sommerferien 
Für die Sommerferien wünscht die Schule allen Schülerinnen und Schülern, ebenso allen Eltern,
            schöne Ferien.
Genießt und genießen Sie die Ferien, erholt und erholen Sie sich gut. Vor allem aber kommt und kommen Sie gesund wieder.
Ihr BGA-Team, Schulleitung und Lehrerkollegium

Europaschule BGA (4.07.2014)
Das Burggymnasium bereitet seine Schülerinnen und Schüler auf eine Tätigkeit im internationalen Vergleich und auf dem internationalen Markt vor. Dazu bedarf es auch des frühzeitigen Kontaktes mit anderen Kulturen und Sprachen. Ein neues Austauschprogramm wird mit dem Gymnasium No. 2 aus Pinsk, Weißrussland angestrebt. Die ersten Begegnungen hat es bereits gegeben.
So berichtet das AK online: http://www.come-on.de/lokales/altena/pinsker-kommen-nach-altena-3615080.html

Europaschule BGA
Als Europaschule fühlen wir uns verpflichtet aktiv an der Völkerverständigung zu arbeiten. Frieden in Europa ist ein wichtiges Gut. Ein Weg der Verständigung ist das Kennenlernen anderer Sprachen und Kulturen. Aber auch das aktive Arbeiten am Frieden ist Teil der Verständigung, damit nachfolgende Generationen nicht mehr die Grauen eines Kriegges erleben müssen.
Wir freuen uns deshalb sehr, dass die Initiative für Frieden und Abrüstung ihre Wanderausstellung "Frieden gegen Krieg - Gewissen gegen Gewehre" zunächst im Burggymnasium zeigt.
So berichtet das AK online: http://www.come-on.de/lokales/altena/friedensarbeit-jaehrt-sich-100-male-3615081.html

Bundessiegerin Michaela Lieder
Das Burggymnasium gratuliert seiner Schülerin Michaela Lieder ganz herzlich zum Bundessieg von "Jugend musiziert". 
Michaela hat in diesem Jahr erfolgreich ihr Abitur absolviert und sich ganz nebenbei bis auf die Bundesebene des Wettbewerbes gespielt.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der örtlichen Presse beim AK: http://www.come-on.de/lokales/altena/altenaerin-gewinnt-wettbewerb-3626478.html

Begrüßungsnachmittag
Der diesjährige Begrüßungs- und Kennenlernnachmittag für die zukünftigen Fünftklässler und deren Eltern hat am Donnerstag,12.06.2014 stattgefunden.
Unser Schulleiter Hans-Ulrich Holtkemper konnte ca. 100 Kinder und ihre Eltern in der ZRG begrüßen, bevor dann die Bläsergruppe unter der Leitung von Marcel Büttner ihr Können präsentierte.
Für Fragen der Eltern standen die Erprobungsstufenkoordinatoren Frau Brunscheidt-Haferberger und Herr Dr. Koch zur Verfügung.
In dieser Zeit lernten die SchülerInnen ihre neuen KlassenlehrerInnen und Paten kennen.

24 Stunden Lauf 2014
Am 4. Mai 2014 nahmen 19 Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 5 bis 7 des BGAs am Iserlohner Stadtwerkelauf am Seilersee teil und verteidigten in der 2h-Staffel erfolgreich den Titel.
Auch das achtköpfige Team der Oberstufe erlief sich unter dem Motto "laufen statt saufen" den Titel im 24h-Lauf.
Lesen Sie hier weiter: Bericht

Bläsergruppe 2014
Auch für das nächste Schuljahr ist die Einrichtung einer Bläsergruppe fest eingeplant. In Zusammenarbeit mit dem Blasorchester Altena e.V. wird das Angebot parallel zum Musikunterricht durchgeführt.
Inzwischen sind nur noch wenige (7) Plätze frei. Bei Interesse finden Sie auf den Seiten des Blasorchesters weitere Informationen zur Ausbildung und zum Bläserkurs oder in dem folgenden Flyer: Flyer - Vorderseite mit Anmeldebogen, Flyer - Rückseite mit ausführlicher Beschreibung des Konzepts.
Anmeldungen sind möglich über die Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

JUNIOR-Wettbewerb 2014
Es ist so weit, der Landeswettbewerb naht.
Mit seiner Geschäftsidee hat sich der diesjährige Kurs des Wahlpflichtbereiches II "Beruf und Wirtschaft" als eines von 18 Unternehmen für die Teilnahme am JUNIOR-Landeswettbewerb NRW 2014 am Mittwoch, 14. Mai 2014 in Düsseldorf qualifiziert. Insgesamt haben sich 57 Unternehmen um die Teilnahme beworben.
Das AK berichtet vorab unter: http://www.come-on.de/lokales/altena/schuelerfirma-stellt-sich-jury-3549325.html

Alfred-Werthmann-Platz (2.05.2014)
Der Förderverein hat sich für einen neuen Pausenhof für die Mittelstufe stark gemacht. Es wurde gespart und jetzt endlich konnten die Ideen in die Tat umgesetzt werden. An zwei Wochenenden haben Schüler, Eltern und Lehrer gesägt, gebohrt, geschraubt, geschachtet und gestrichen.
Am 2. Mai wurde der Schulhof dann offiziell im Rahmen des Schulfestes der Schulgemeinde übergeben und dabei auf den Namen Alfred-Werthmann-Platz getauft.
Neben Kickern, Tischtennisplatten, einem Basketballkorb und Balancierstangen gibt es jetzt viele Sitzmöglichkeiten im Freien.
Bilder und Berichte gibt es auf der Facebook-Seite des Fördervereins:
https://www.facebook.com/FoerdervereinBurggymnasiumAltena

Schulfest 2014 (2.05.2014)
Das diesjährige Schulfest stand unter dem Motto:
BGA - Von Europa in die Welt.
Am 2. Mai gab es viele Jubiläen zu feiern und natürlich waren alle Eltern und Ehemaligen herzlich eingeladen. Von 14 Uhr (Eröffnung des Festes) bis um 18 Uhr gab es einiges zu sehen, ein vielfältiges Bühnenprogramm und natürlich allerlei kulinarische Leckereien.
Den musikalischen Abschluss bildete ein Auftritt der Band Tobgarant.
Ein herzlicher Dank geht an alle Eltern, die tatkräftig die Vorbereitung unterstützt und begleitet haben.
Das Altenaer Kreisblatt berichtete in verschiedenen Artikeln, unter anderem:
http://www.come-on.de/lokales/altena/gymnasium-feiert-3523526.html und
http://www.come-on.de/lokales/altena/burggymnasium-praesentierte-sich-freitag-international-feierte-neuen-schulhof-3526509.html

Neuer Pausenhof (6.04.2014)
Der Förderverein hat sich für einen neuen Pausenhof für die Mittelstufe stark gemacht. Es wurde gespart und jetzt endlich konnten die Ideen in die Tat umgesetzt werden. An zwei Wochenenden haben Schüler, Eltern und Lehrer gesägt, gebohrt, geschraubt, geschachtet und gestrichen.
Am 2. Mai kann der Schulhof dann offiziell im Rahmen des Schulfestes der Schulgemeinde übergeben werden. Neben Kickern, Tischtennisplatten, einem Basketballkorb und Balancierstangen gibt es jetzt viele Sitzmöglichkeiten im Freien.

Schulfest 2014 (6.04.2014)
Das diesjährige Schulfest steht unter dem Motto:
BGA - Von Europa in die Welt.
Am 2. Mai gibt es viele Jubiläen zu feiern und natürlich sind alle Eltern und Ehemaligen herzlich eingeladen. Von 14 Uhr (Eröffnung des Festes) bis um 18 Uhr gibt es einiges zu sehen, ein vielfältiges Bühnenprogramm und natürlich allerlei kulinarische Leckereien.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

JUNIOR-Wettbewerb 2014 (6.04.2014)
Im Rahmen der Berufsvorbereitung geht es am Burggymnasium schon lange nicht mehr um eine einseitige Ausrichtung auf ein Studium.
So besteht im Rahmen des Wahlpflichtbereiches II die Möglichkeit an einem Kurs "Beruf und Wirtschaft" teilzunehmen. Die Firma der aktuellen Jahrgangstufe 9 heißt "Braid Style" und produziert Taschen.
Mit seiner Geschäftsidee hat sich der diesjährige Kurs als eines von 18 Unternehmen für die Teilnahme am JUNIOR-Landeswettbewerb NRW 2014 am Mittwoch, 14. Mai 2014 in Düsseldorf qualifiziert. Insgesamt haben sich 57 Unternehmen um die Teilnahme beworben. Herzlichen Glückwunsch!

Politiker vor Schülern (30.03.2014)
Anläßlich des Europatages hatten die Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangstufe Politiker verschiedener Couleur zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Schließlich steht die Europawahl vor der Tür. Und so war auch die alles entscheidende Frage: "Weshalb soll ich Ihre Partei wählen?"
Einen Bericht des Altenaer Kreisblattes gibt es hier:
http://www.come-on.de/lokales/altena/bga-politiker-stellen-sich-schueler-3446873.html

Miniplaybackshow 2014 (28.03.2014)
Freitagabend und drangvolle Enge in der zentralen Raumgruppe des Burggymnasiums:
Es ist Mini-Playback-Zeit. Über 400 Zuschauer füllten die Aula und übertrumpften alles bisher Dagewesene.
Einen Bericht des Altenaer Kreiblattes gibt es hier:
http://www.come-on.de/lokales/altena/mini-playback-show-3446848.html

Skilehrerausbildung am BGA 2014 (5.03.2014)
Traditionell fahren die Achtklässler des Burggymnasiums Altena im Januar auf die beliebte Stufenfahrt nach Südtirol. So auch in diesem Jahr. Die Jahrgangstufe 8 machte sich vom 6. bis zum 14. Januar auf nach Jochgrimm.
Neben dem regulären Skiunterricht für die Achtklässler gab es in diesem Jahr jedoch eine Besonderheit. Erstmals erhielten vier Schüler der Oberstufe (Jahrgangsstufe 10 und 11) eine vollwertige Skilehrerausbildung. Möglich machte dies die Zusatzqualifikation der Sportlehrerin und WSV- Instructorin Frauke Borscheid.

Bestenehrung 2014 (5.03.2014)
Am traditionellen Bestenehrungstag konnten wieder viele hervorragende Leistungen gewürdigt und belohnt werden.
Preise gab es unter anderem in dem Bereich beste schulische Leistungen für die Schülerinnen und Schüler mit den besten Ergebnissen in den Halbjahreszeugnissen.
Ausgelobt werden die Prämien von den Dr.-Dunkel- und der Hans-Potthast-Stiftung.
Einen Pressebericht finden Sie unter folgendem Link:
http://www.come-on.de/lokales/altena/bestenehrung-burggymnasium-3399772.html

Die Liste der Nominierten und der Stiftungsträger finden Sie unter den folgenden Links:
Nominiertenliste, Stiftungsträger

Anmeldung für die Oberstufe (28.02.2014)
Angesprochen für eine Anmeldung waren Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 des Gymnasiums und die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Real-, Haupt- und Gesamtschulen. Insgesamt 250 Personen, davon etwa 120 Jugendliche, hörten sich die Ausführungen von Herrn Rohde am 19. Februar an.
Der Anmeldetermin war dann am 27. Februar. Insgesamt wurden 32 Schülerinnen und Schüler angemeldet.

RussoMobil in Altena (26.02.2014)
Am 26. Februar kam das RussoMobil zu Besuch nach Altena.
In einstündigen Veranstaltungen stellten die Mitglieder im Auftrag des Bundesverbandes Deutscher West-Ost-Gesellschaften die russische Sprache und Kultur vor. Anlass für die Aktion ist unser geplanter Schüleraustausch mit dem Gymnasium No. 2 in Pinsk, der Partnerstadt in Belarus.
Insgesamt verfolgten etwa 100 Schüler der Jahrgangstufen 8 und 9 die Ausführungen und lernten auch gleich die ersten russischen Wörter.

Anmeldung für die Oberstufe (11.02.2014)
Für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe findet der Infoabend am 19. Februar um 19 Uhr statt.
Angesprochen sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 des Gymnasiums und die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Real-, Haupt- und Gesamtschulen.
Die Informationen von Herrn Rohde können Sie unter diesem Link als pdf-Datei abrufen.Der Anmeldetermin ist am 27. Februar von 14 bis 18 Uhr.

Braid Style 2014 (24.01.2014)
Im Rahmen der Berufsvorbereitung geht es am Burggymnasium schon lange nicht mehr um eine einseitige Ausrichtung auf ein Studium. Ganz praktisch werden die Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse in die Arbeitswelt eingeführt. So besteht im Rahmen des Wahlpflichtbereiches II die Möglichkeit an einem Kurs "Beruf und Wirtschaft" teilzunehmen. Nach der Vermittlung des grundlegenden Wissens gründen die Schülerinnen und Schüler eine eigene Firma mit allen notwendigen Geschäftsbereichen. So auch in diesem Jahr. Die Firma der aktuellen Jahrgangstufe 9 heißt "Braid Style" und produziert Taschen.
Von der Aktionärsversammlung berichtet das Altenaer Kreisblatt:
http://www.come-on.de/lokales/altena/schueler-altenaer-burggymnasiums-geschaeftsidee-3330936.html
Begleitet werden die Schüler von "Junior":
http://www.juniorprojekt.de/junior-programme/junior/unternehmensdetails/?tx_rmjodacmpsearch_pi2%5Bmininummer%5D=5486

Vollsperrung B 236 (21.01.2014)
Heute wurde durch die heimische Presse die Nachricht verbreitet, dass für die B236 zwischen Altena und Werdohl eine dreiwöchige Vollsperrung geplant ist. Die MVG hat uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass für die Schüler/innen, die in der Nähe von Altena wohnen (Buchholz, Elverlingsen), vermutlich ein Pendelverkehr eingerichtet wird. Die Einzelheiten stehen aber noch nicht fest. Auch die MVG ist von der Nachricht überrascht worden. Für die Schüler/innen aus Neuenrade, Werdohl und Plettenberg bietet es sich an mit dem Zug zu fahren. Ob Abellio die Kapazitäten aufstockt, war bisher nicht zu erfahren. Sobald wir diesbezüglich Nachricht haben, werden wir dies an dieser Stelle veröffentlichen. Die MVG hat jetzt einen Baustellenfahrplan bekannt gegeben. Wir haben ihn für Sie hier hinterlegt.

Elternabend Jgst. 6 (20.01.2014)
Für die Eltern der Jahrgangstufe 6 findet am nächsten Dienstag, 21.01., ein Elternabend zur Internet-Gefahrenprävention statt.
Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig genau hinzuschauen, was Kinder am Computer machen.
So geht es bei diesem Vortrag um die Gefahren, die aus dem Internet drohen. Angesichts der Entwicklungen der neusten Zeit sind auch die Eltern aus anderen Stufen eingeladen zu kommen.
Ort: Alte Lehrerbibliothek (Raum 2.26) im Altbau, Beginn 19 Uhr

Comeniusprojekt (18.01.2014)
Seit diesem Schuljahr ist das Burggymnasium Comenius-Schule. Das bedeutet, dass wir mit unserer Partnerschule in Vilnius (Litauen) am EU-Programm für lebenslanges Lernen teilnehmen.
Die Hauptideen des Projektes sind:
- Die Mobilität junger Menschen in Europa zu fördern,
- Eine neue Fremdsprache zu erlernen,
- evtl. ein Studium oder eine Arbeitstätigkeit im Ausland anzutreten

Save the date (18.01.2014).
Für dieses Schuljahr ist wieder ein Schulfest geplant. Bitte merken Sie sich den Tag vor.
Am 2. Mai gibt es viele Jubiläen zu feiern und natürlich vor allem den Weg unseres Burggymnasiums von Europa in die Welt.

Stundenplan (18.01.2014)
Die Arbeiten am Stundenplan für das zweite Halbjahr laufen zur Zeit auf Hochtouren. Da wir zwei neue Lehrerinnen für Mathematik einstellen konnten, wird es einige Veränderungen in der Unterrichtsverteilung geben. Für die Kolleginnen, die sich im Mutterschutz bzw. in Erziehungszeit befinden erhalten wir Vertretungskräfte.

Anmeldungen für die zukünftige Jgst. 5 (29.12.2013)
Der Schulträger hat in Arnsberg bei der Schulaufsicht wegen der erwarteten hohen Anmeldezahlen für das Burggymnasium ein vorgezogenes Anmeldeverfahren beantragt. Dieses Verfahren wurde durch die Schulaufsicht genehmigt. Damit ergeben sich folgende Anmeldetage am Burggymnasium:
Freitag,     7.02.:           von 14 bis 18 Uhr,
Samstag,   8.02.:          von 10 bis 13 Uhr,
Montag,   10.02.:           von 14 bis 18 Uhr,
Dienstag,  11.02.:         von 10 bis 13 Uhr,
Mittwoch, 12.02.:          von 14 bis 18 Uhr.
Die notwendigen Formulare und Unterlagen für die Anmeldung stellen wir Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung. Bitte scrollen Sie weiter nach unten, gehen Sie über obigen Link "Service/Links" oder klicken Sie hier.

Präsentationstag 2013 (18.11.2013)
Am 29. November ist unser diesjähriger Präsentationstag. Er richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 4 der Grundschulen und der Jahrgangsstufen 10 der weiterführenden Schulen.
Von 15 bis 18 Uhr stellt sich das Burggymnasium als eine weltoffene Schule vor, die ihren Schülerinnen und Schülern eine Vielfalt von Chancen erschließt.
Es besteht die Möglichkeit, die Räume des Burggymnasiums zu erkunden und in Mitmachaktionen Fächer und außerunterrichtliche Angebote kennen zu lernen. 
Auch die Eltern können nach einem kurzen Vortrag durch den Schulleiter sich auf den Weg machen und nach Interessensschwerpunkten die Angebote der Schule erkunden.

Berufswahlorientierung - Studienwahlberatung 2013 (17.11.2013)
Eine Studienberatung für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 führten die Rotaracter des Lennetals mit den Rotariern des RC Altena-Werdohl-Plettenberg am 16.11. am Burggymnasium durch. Für die Beratungen standen auch Mitglieder des Netzwerkes Draht und Eltern zur Verfügung. 
In zwei Durchgängen wurden unter anderem die Studiengänge Lehramt, BWL, Maschinenbau, Ingenieurswesen, Jura, duale Studiengänge, Human- und Zahnmedizin vorgestellt.
Es gab Kurzvorträge von Berufstätigen und von aktuellen Studenten aus den genannten Bereichen. Anschließend konnten in einer offenen Gesprächsrunde Fragen rund um die Berufsgruppen gestellt werden.
Insgesamt 50 Schülerinnen und Schüler ließen sich nicht die Möglichkeit entgehen, Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Schülerfirma III (17.11.2013)
Viel passiert ist im Zusammenhang mit der Einrichtung der Schülerfirma am BGA.
Einen aktuellen Pressebericht gibt es unter folgendem Link:
15.11.: http://www.come-on.de/lokales/altena/schuelerfirma-burggymnasium-altena-meldet-auftrags-boom-3222393.html

Stundenplan (17.11.2013)
Die Arbeiten am neuen Stundenplan laufen zur Zeit auf Hochtouren. Kurzfristige Änderungen in der Lehrerbesetzung machen dies notwendig.
So konnte die letzte Vertretungseinstellung erst am Donnerstag geklärt werden.
Die Stundenplanmacher arbeiten seit dem an der Überarbeitung des Plans, der ab Montag gelten soll.
Damit alle Schülerinnen und Schüler am Montag die richtigen Unterrichtsmaterialien mitbringen, gibt es hier die notwendigen Informationen: Stundenplan.
Für die Oberstufe konnte allerdings nur ein Plan mit den Blockungsbezeichnungen online gestellt werden.
Informationen zur Unterrrichtssituation gibt es in einem Elternbrief, der in der letzten Woche verteilt wurde.

Sekretariat (10.11.2013)
Seit dem 13. Mai hat Frau Günther die Vertretung für unsere erkrankte Sekretärin übernommen.
Am Freitag, dem 8. November war ihr letzter Arbeitstag an unserer Schule. Schule, Schüler und Eltern bedanken sich für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschen Frau Günther alles Gute für die Zukunft.

Bestenehrung 2013 (4.10.2013)
Am traditionellen Bestenehrungstag konnten wieder viele hervorragende Leistungen gewürdigt und belohnt werden.
Preise gab es unter anderem in den Bereichen beste schulische Leistungen für die jeweils Besten eines Jahrgangs.
Gesponsort hat die Prämien der Rotary Club Altena-Werdohl-Plettenberg.
Einen Pressebericht finden Sie unter folgendem Link:
http://www.come-on.de/lokales/altena/bestenehrung-burggymnasium-3131435.html

Essensbestellung (24.07.2013)
Inzwischen sind die Sommerferien zu Ende und das neue Schuljahr hat begonnen.
Viele Eltern aus der Jahrgangsstufe 6 fragen im Moment nach den Möglichkeiten für die Bestellung eines warmen Essens an den Tagen des Nachmittagunterrichts und den Tagen der Hausaufgabenbetreuung.
Das warme Essen wird bei uns von der Firma Meyer-Menü geliefert.
Wir haben für Sie einen Leitfaden für den Bestellvorgang zusammengestellt, den Sie unter dem folgenden Link finden: Warmes Essen.

Schulfotografie (24.07.2013)
Auf vielfachen Wunsch aus der Elternschaft hat die Schulkonferenz vor drei Jahr beschlossen, dass regelmäßig eine Schulfotografieaktion durchgeführt werden soll.
Das ist vor drei Jahr erstmalig passiert und findet auch nur alle zwei Jahre statt. In diesem Jahr gibt es somit diese Aktion nur für Schülerinnen und Schüler, die neu am Burggymnasium beginnen. Sie haben als Eltern anschließend die Möglichkeit Fotos, die Sie haben möchten, auszuwählen. Sollte Ihnen kein Foto gefallen, dann müssen Sie auch keins kaufen. Die Schülerinnen und Schüler bekommen auf jeden Fall einen digitalen Schülerausweis.
Achten Sie nur bitte darauf, dass Ihre Kinder entsprechend gekleidet sind. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Fotos als Bewerbungsfotos haben möchten.

neuer Stundenplan 2013 (24.07.2013)
Die Arbeiten am neuen Stundenplan laufen auf Hochtouren. Vielleicht wird er zum ersten September fertig sein, so dass er vorab im Internet abgerufen werden kann. Kurzfristige Änderungen in der Lehrerbesetzung sind zur Zeit nicht zu erwarten. Informationen gibt es in einem Elternbrief bzw. bei den ersten Pflegschaftssitzungen.

Renovierungsarbeiten in den Sommerferien 2013 (24.07.2013)
Die Stadt Altena hat auch in diesem Jahr wieder Renovierungsmaßnahmen in der Schule durchgeführt, damit optimale Lernbedingungen geschaffen werden. In diesem Jahr ist die größte aller Maßnahmen aber im Außenbereich. Die Sanierung der Bruchsteinmauer zur Bismarckstraße wird vermutlich in zwei Etappen durchgeführt werden müssen.