Schuljahresberichte in Kurzform

Meldungen aus dem Schuljahr 2010/2011

Management-Ag (30.05.2011)
Die Management-Ag am Burggymnasium geht in die zweite Runde. Am 8. Juni gibt es eine Informationsveranstaltung für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11. Die Ag findet dann im nächsten Schuljahr statt. Unterstützt und organisiert wird dieses Angebot von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer und heimischen Unternehmen aus Altena, Nachrodt, Herscheid und Lüdenscheid. Das Konzept der Management AG dient der Berufsorientierung für Gymnasiasten in der vorletzten Jahrgangsstufe.

Museumsbesuch der 6a (4.04.2011)
Die Klasse 6a besucht unter der Federführung von Frau Hahne im Rahmen des Kunstunterrichts die Ausstellung "Haribo" im Museum Lüdenscheid.

B-trifft (2.04.2011)
Am 2. April war es soweit. Die Premiere "Burggymnasium - B_trifft" fand im festlichem Rahmen in den Räumen der Schule statt. Organisiert vom Förderverein erlebten Schülerinnen und Schüler, Ehemalige und Lehrer einen tollen, aber auch informativen Abend.
120 Teilnehmer besuchten die neue Vortragsreihe des Fördervereins zur Berufsorientierung: Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 und Ehemalige.
Nach einem Sektempfang, einem musikalischen Intro durch den Altenaer Jugendchor und der Begrüßung durch Herrn Holtkemper und Herrn Hüls interviewten Hannah Gladitsch und Robert Maciejewski die Gastrednerin, um sie auf diesem Wege vorzustellen. Frau Dr. Sarah Schniewind, Unternehmerin aus Neuenrade, hielt anschließend ein Referat zum Thema "Was mittelständische Unternehmen Abiturienten bieten können."
Zum Schluss freuten sich alle Beteiligten über ein vorzügliches Buffet aus dem Kohlberghaus. Genutzt wurde die Essenszeit, aber auch die Stunden danach, für die Aufnahme von Kontakten zwischen Schülern und Ehemaligen und dem Informationsaustausch.
Einen ausführlichen Bericht zum Abend finden Sie in der heimischen Presse:
Altenaer Kreisblatt
Westfälische Rundschau

Ausstellung der Grundkurse Kunst (28.03.2011)
Unter der Leitung von Frau Hahne eröffnen die Grundkurse Kunst der Jahrgangsstufe 10 und 11 eine Ausstellung im Foyer der Schule. Das Thema lautet "Variationen einer Vorlage", gemalt wurde mit Pastellfarbstiften

Management-Ag (3.03.2011)
Fast 40 Schülerinnen und Schüler werden bei der Auftaktveranstaltung von Herrn Reuther (SIHK) über die Bedingungen zur Erlangung des angestrebten Zertifikats und den Stundenplan informiert.

Management-Ag (15.02.2011)
Eine neue Ag soll für das Burggymnasium eingerichtet werden.
Die Management-Ag dient der Berufsorientierung für Gymnasiasten in der vorletzten Jahrgangsstufe. Unterstützt und organisiert wird dieses Angebot von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer und heimischen Unternehmen aus Altena, Nachrodt, Herscheid und Lüdenscheid. In einem ersten Treffen stellt Herr Reuther von der SIHK den Vertretern der heimischen Industrie und des Burggymnasiums das Konzept vor. Dabei werden Einzelheitn besprochen und alle sind sich einig: "Das ist eine sinnvolle Sache."

B_trifft (12.02.2011)
Der Förderverein des BGA startet im Rahme der Berufswahlorientierung für unsere Schüler/innen und solche, die es einmal waren, eine neue Vortragsreihe.
"Save the day" - bitte vormerken: am 2. April ist es soweit. Die Begrüßung ist um 17.57 Uhr.
Wir freuen uns, dass Frau Dr. Sarah Schniewind, Unternehmerin aus Neuenrade, für den Gastvortrag zugesagt hat.
Weitere Details finden Sie in der Einladung: Einladungsschreiben.
Für die Anmeldung können Sie die Anmeldekarte  nutzen.

Aufführung der Theater-Ag (10.02.2011)
Die Theater-Ag hat wieder ein tolles Stück auf die Bühne gebracht. "Schneewittchen vs. Schwiegermutter - Die Rache" ist eine moderne Fassung des bekannten Märchens.
Die Schauspieler kommen hauptsächlich aus den Jahrgangsstufen 6 und 7. Unter der Leitung von Frau Arning, Frau Schreiner und Frau Wilde ist eine einstündige Aufführung entstanden, die die Zuschauer am Dienstag und Donnerstag begeisterte. Textsicherheit und Improvisationstalent zeichnen die Fähigkeiten der Kinder aus.

neue Lehrer/innen (2.02.2011)
Am 1. Februar haben fünf Lehrerinnen ihren Dienst am Burggymnasium aufgenommen.
Frau Sechi und Frau Freimann haben ihr Referendariat am Burggymnasium absolviert. Frau Sechi erteilt die Fächer Englisch und kath. Religionslehre, Frau Freimann die Fächer Deutsch und Pädagogik.
Frau Kunz kommt aus Hagen zu uns und unterrichtet die Fächer Deutsch und Kunst.
Herr Pautsch ist vom Gymnasium Letmathe zu uns gekommen. Er hat dort sein Referendariat mit den Fächern Politik/Sozialwissenschaften und Sport absolviert.
Herr M. Schmidt hat bereits ein halbes Jahr am BGA unterrichtet. Jetzt ist er fest bei uns angestellt. Er kam von einer Schwerter Schule zu uns und unterrichtet in den Fächern Mathematik, Physik und Informatik.

Grundkurse und Leistungskurs Deutsch (28.01.2011
Die Deutschkurse der Jahrgangsstufe 12 besuchen die Aufführung "Woyzeck" im Schauspielhaus Dortmund.

Grundkurs Pädagogik (24.01.2011
Der Grundkurs Pädagogik der Jahrgangsstufe 10 besucht mit 25 Schülerinnen und Schülern unter der Leitung von Frau Freimann die Waldorfschule Neuenrade.

U nsere Schule für Ihr Kind (09.01.2011)
Wir bieten
- Verlässlichkeit im Sprachenangebot und in den Naturwissenschaften.
Unsere Schüler/innen können alle Sprachen (Englisch, Französisch, Latein und Spanisch) und alle Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) zumindest als Grundkurs bis zum Ende der Jahrgangsstufe 13 bzw. 12 belegen und auch die Abiturprüfung in dem Fach ablegen. Spanisch wird ab der 8. Klasse angeboten und kann dann auch als Leistungskurs angewählt werden.
- eine die Laufbahn begleitende Studien- und Berufswahlorientierung.
- eine moderne Lernumgebung.
An unserer Schule hat sich eine Kultur der intensiven und konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrern und Schülern etabliert. Schulentwicklung betrachten wir als eine gemeinsame Aufgabe. Unsere Schüler/innen übernehmen in mannigfacher Form Verantwortung für das tägliche Schulleben. In unserer Schulvereinbarung bringen wir den gegenseitigen Respekt zum Ausdruck, den wir im täglichen Miteinander üben.

Flyer zur Erprobungsstufe (8.01.2011)
Es gibt einen neuen Flyer mit Informationen zur Erprobungsstufe. Sollten Sie keinen bekommen haben, dann können Sie ihn hier als pdf-Dokument  herunterladen. 

Unwetterwarnung (17.12.2010)
5:35 Uhr: Die Wetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes wurde für den Märkischen Kreis auf die geringste Stufe zurückgefahren. Sie gilt noch bis 10 Uhr, danach ist sie aufgehoben.
In Altena hat es die Nacht über nicht mehr geschneit. Die Straßen werden geräumt. Die Temperaturen betragen minus 2,5 Grad Celsius. Es besteht die Gefahr von Glatteis auf den Straßen, deshalb besonders vorsichtig fahren.
Die MVG hat für Freitag neuere Informationen online gestellt. Danach werden fast alle Strecken wieder bedient.
Im Einzelfall entscheiden die Erziehungsberechtigten ob der Schulweg sicher ist.

Unwetterwarnung (16.12.2010)
Wegen der Unwetterwarnung hat das Burggymnasium am heutigen Donnerstag (16.12.2010) den Unterricht nach der vierten Stunde beendet.

Für den morgigen Freitag achten Sie bitte auf Radiodurchsagen (Radio MK) und auf die Hinweise an dieser Stelle.

20.56 Uhr: Zur Zeit liegt seitens des Deutschen Wetterdienstes keine Sturmwarnung für Freitag vor, es wird aber vor stellenweiser Glätte im Märkischen Kreis gewarnt. Auch die MVG hat für Freitag noch keine Informationen online gestellt. Im Einzelfall entscheiden die Erziehungsberechtigten ob der Schulweg sicher ist.
21.44 Uhr: Bisher keine Änderungen auf den Seiten der MVG und des Deutschen Wetterdienstes. Morgen früh gibt es ggf. neue Hinweise.

Studienwahlberatung (20.11.2010)
Eine Studienberatung für die Schüler/innen der Jahrgangsstufen 12 bis 13 führten die Rotaracter Plettenberg mit den Rotariern des RC Altena-Werdohl-Plettenberg am Burggymnasium durch. In zwei Durchgängen wurden die Studiengänge Lehramt, BWL, Maschinenbau, Jura, duale Studiengänge, Human- und Zahnmedizin vorgestellt.

Lesenacht der 5c (29.10.2010)
Eine Lesenacht in den Räumen des Burggymnasiums veranstalteten die Paten und der Klassenlehrer Herr Siebert für ihre 5c.

Unterstufenfete - Gruselnacht (29.10.2010)
Freitag Nachmittag. Die ZRG ist zum Bersten voll - es ist Gruselnacht am BGA. Tolle Kostüme gibt es und eine stimmungsvolle Party für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe nimmt ihren Lauf. Organisiert hatten die Feier die Erprobungsstufenkoordinatoren Frau Brunscheidt und Herr Dr. Koch.

Frankreichaustausch (8.10.2010)
Ein kurzer Aufenthalt war es in diesem Jahr. Vom 4. bis zum 8. Oktober besuchte uns unsere Partnerschule aus Peronne. Das Wiedersehen zwischen alten Freunden war herzlich und das Programm umfangreich.

Schulkonferenz (7.10.2009)
Auf vielfachen Wunsch aus der Elternschaft hatte die Schulkonferenz vor den Ferien beschlossen, dass testweise eine Schulfotografieaktion durchgeführt werden soll.
Dazu kam an den ersten beiden Schultagen eine Fotografin in die Schule und lichtete alle Klassen und Schüler/innen ab. Die Eltern bzw. Schüler/innen hatten anschließend die Möglichkeit Fotos auszuwählen.
Insgesamt wurden viele Fotos gekauft, auch wenn es einige Probleme bei der Abwicklung gab. Die Schulkonferenz hat daher angeregt, dass diese Aktion mit einigen Änderungen wiederholt wird.
Ebenfalls hat die Schulkonferenz das neue Förderkonzept und die Einrichtung einer Arbeitsgruppe für die Erarbeitung eines Hausaufgabenkonzeptes beschlossen.

Ungarnaustausch (6.10.2010)
In das 16. Jahr geht der Austausch mit unserer ungarischen Partnerschule. Jetzt waren sie wieder da, die Schülerinnen und Schüler des Kossuth-Lajos-Gymnasium. Am 27. September trafen 30 SchülerInnen mit ihren LehrerInnen ein. Untergebracht wurden sie bei Gastfamilien.
Dieses Jahr stand die Veranstaltung unter dem Motto: "Ein kulinarischer Austausch".
Das Ergebnis, ein neues deutsch-ungarisches Kochbuch, finden Sie unter nebenstehendem Link. Organisiert wurde der Austausch in diesme jahr von Herrn Jung und Herrn Schiewe.
Leider mussten unsere Gäste uns schon wieder am 6. Oktober verlassen.

Klassenausflug 6a (1.10.2010)
Einen schönen Grill- und Spielenachmittag verlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a. In Anbindung an die Klassenfahrt nach Hellenthal organisierte die Klassenlehrerin Frau Göbel diesen Tag zur Stärkung des Teamgeistes in der Klasse.

Bestenehrung (29.09.2010)
Drangvolle Enge in der zentralen Raumgruppe des Burggymnasiums: Hans-Ulrich Holtkemper, kommissarischer Schulleiter, ehrte am Mittwoch die jahrgangsbesten Schüler aus dem Schuljahr 2009/2010. Den ganzen Artikel des Altenaer Kreisblattes finden Sie hier.

Berufswahlorientierung - Studienwahlberatung (29.09.2010)
Am 20. November findet ab 10 Uhr im Burggymnasium eine Studienwahlberatung statt. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13 sind herzlich eingeladen.
Die Veranstaltung wird vom Rotaract-Club Plettenberg-Lennetal in Kooperation mit dem Rotary-Club Altena-Werdohl-Plettenberg und dem Burggymnasium durchgeführt. Ein Plakat zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link .

Schulkonferenz - Förderkonzept (29.09.2010)
Auf der nächsten Sitzung der Schulkonferenz soll über das Förderkonzept abgestimmt werden. Wegen des Umfangs des Schrift lag diese den Einladungen nicht bei. Sie können es aber hier abrufen und sich vor der Sitzung in Ruhe anschauen.
Das Konzept finden Sie ab Donnerstag hier: Förderkonzept.

Ansparmodell für Klassenfahrten (29.09.2010)
In den letzten Tagen ging ein Schreiben an die Eltern der fünften und sechsten Jahrgangsstufe. Allen interessierten Eltern dieser Stufe wird eine Ansparmöglichkeit für Klassen- und Kursfahrten angeboten. Das Schreiben finden Sie hier: Ansparmöglichkeit.

Schulpflegschaftssitzung (27.09.2010)
Es wurde viel diskutiert, vor allem über das Angebot der Landesregierung am Schulve3rsuch "Abitur nach 13 Jahren" teilzunehmen.
Anschließend wurden Frau Schäfer und Herr Graetz als Pflegschaftsvorsitzende wiedergewählt.

Sporttag (21.09.2010)
Ein kühler Morgen war es, aber dann wurde das Wetter doch noch gut. Der Sporttag des BGA am Pragpaul-Sportplatz wurde wieder einmal ein schöner und erfolgreicher Tag.

Lehrerfortbildung - unterrichtsfrei (7.09.2010)
Am 9. September ist nach der 4. Stunde wegen einer schulinternen Lehrerfortbildung Unterrichtsschluss.
Aus dem gleichen Grund ist am Freitag kein Unterricht.

neue Lehrer/innen (26.08.2010)
Am 25. August haben drei Lehrerinnen ihren Dienst am Burggymnasium aufgenommen.
Frau Seibt hat ihr Referendariat in Sundern absolviert und erteilt die Fächer Englisch und Deutsch.
Frau Winkel kommt aus Neuss zu uns und unterrichtet die Fächer Deutsch und Geschichte.
Frau Torres Bitter ist über das Gastlehrerprogramm aus Spanien zu uns gekommen. Sie hat bereits drei Jahre in Baden-Württemberg unterrichtet und wird an unserer Schule 25 Stunden Spanischunterricht übernehmen.
Am Montag beginnt der Dienst von Herrn M. Schmidt am BGA. Er unterrichtet zur Zeit an einer Schwerter Schule und wird uns mit voller Stundenzahl in den Fächern Mathematik, Physik und Informatik helfen. Er vertritt Frau Köcher, der wir von hier aus alles Gute für die verbleibenden Wochen wünschen.

Stundenpläne, Unterrichtsversorgung (26.08.2010)
Die Stundenpläne für das erste Halbjahr sind ab sofort online im Bereich "Unterricht" abrufbar. Leider können wir in einigen wenigen Klassen nicht den vollen Unterricht nach Stundentafel erteilen, da wir nicht alle Lehrerstellen besetzen konnten. Der Ausfall betrifft einzelne Nebenfächer und kein Kernfach. Dort konnten wir, wie in der Vergangenheit auch, den Unterricht sogar noch aufstocken. Betroffen ist von den Kürzungen vornehmlich das Fach Sport. Es wird in einigen Stufen nur verkürzt, aber mit minimal zwei Stunden erteilt.
Der Unterricht in der Oberstufe hat sich, um allen Schülerwünschen nach Fortführung verschiedenr Fächer gerecht zu werden, vor allem in den Stufen 12 und 13 weiter in den Nachmittag erstreckt.
Die Regelung des Nachmittagsunterrichts für die Sekundarstufe II ist im Bereich Unterricht, Unterrichtszeiten, Sekundarstufe II am Ende des Dokuments als pdf-Dokument verlinkt oder hier  abrufbar.

Schulhoffest (25.08.2010)
Sonntags senkt sich sonst eher Stille über den Pausenhof am Flieger. Am 5. September, gleich am ersten Sonntag nach den Sommerferien, soll das anders sein: Förderverein und Schule laden ab 15 Uhr die Schüler/innen der Klassen 5 mit ihren Eltern und Geschwistern zur 2. Schulhof-Party ein. Auf dem Pausenhof am „Flieger" steht eine große Bungee-Jumping-Trampolin-Anlage. Wir organisieren Turniere und heizen den Grill an. Und natürlich werden die Spiel- und Sportgeräte heraus geholt, die sich die Schüler/innen auch sonst in den Pausen ausleihen können. Das Fest bietet eine prima Gelegenheit, im lockeren Rahmen die anderen Klassen und Eltern kennenzulernen.

Schulfotografie (25.08.2010)
Auf vielfachen Wunsch aus der Elternschaft hat die Schulkonferenz vor den Ferien beschlossen, dass testweise eine Schulfotografieaktion durchgeführt werden soll.
Dazu kommen an den ersten beiden Schultagen Fotografen in die Schule und lichten alle Klassen und Schüler/inenn ab. Sie haben als Eltern anschließend die Möglichkeit Fotos, die Sie haben möchten, auszuwählen. Sollte Ihnen kein Foto gefallen, dann müssen Sie auch keins kaufen.
Achten Sie nur bitte darauf, dass Ihre Kinder entsprechend gekleidet sind. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Fotos als Bewerbungsfotos haben möchten.

eine neue Vortragsreihe (24.08.2010)
Der Förderverein des BGA startet im Rahme der Berufswahlorientierung für unsere Schüler und solche, die es einmal waren, eine neue Vortragsreihe.
"Save the day" - am 2. April ist es soweit.

Busverbindung Neuenrade - Altena (24.08.2010)
Die MVG hat eine durchgehende Busverbindung von Neuenrade nach Altena eingerichtet.
Ab dem 30.08. fährt die Linie 260 ab Küntrop nach Werdohl und von dort aus als Linie 36 nach Altena. Ankunft am ZOB um 7.32 Uhr. Diese Linie fährt zunächst nur Vormittags. Über den Rücktransport wird noch verhandelt. Dazu ist wichtig, dass die Linie möglichst gut angenommen wird. Evtl. ist dann auch der kürzere Weg über den Kohlberg möglich.

neue Lehrer/innen (18.08.2010)
Vier neue Lehrkräfte werden am ersten Schultag Ihren Dienst aufnehmen.

neuer Stundenplan 2010 (18.08.2010)
Die Arbeiten am neuen Stundenplan laufen auf Hochtouren. Vermutlich wird er Mitte nächster Woche online gestellt.
Seine Erstellung ist diemal besonders schwierig, da die Kopplungen in den nunmehr vier Oberstufenjahrgängen doch viele Lehrer binden.

Renovierungsarbeiten in den Sommerferien 2010 (18.08.2010)
Die Stadt Altena hat auch in diesem Jahr wieder etliche Renovierungsmaßnahmen in der Schule durchgeführt, damit optimale Lernbedingungen geschaffen werden. So wurde die Heizungsanlage ausgetauscht, Heizkörper im Altbau erneuert und in einigen Klassenräumen auch ein neuer Boden verlegt. Insgesamt eine sehr zeitaufwändige Angelegenheit.
Nun ist aber alles fertig und der Unterricht kann beginnen.